Sie sind hier: Startseite » Infos » Infos f. Teilnehmer

Infos für die Teilnehmer

Was ist Canyoning

Was ist Canyoning
Was ist Canyoning

Man versteht unter Canyoning (auch Schluchteln oder Schluchting) das Begehen einer Schlucht
von oben nach unten in den unterschiedlichsten Varianten. Durch Abseilen, Abklettern, Springen,
Rutschen, Schwimmen gelangt man in geeigneter Ausrüstung durch die Schluchten.
Als Erlebnissportart etablierte sich Canyoning vor gut zwei Jahrzehnten in Spanien und
Südfrankreich. In den letzten Jahren folgte der Durchbruch auch in den Nordalpen. Quelle Wikipedia

Voraussetzungen

Voraussetzungen
Voraussetzungen

Gute Schwimmkenntnisse
Trittsicherheit
Schwindelfreiheit
normale körperliche Fitneß
4m Mindestsprunghöhe

Canyoning ist eine mit der Natur verbundene Sportart im alpinen Gelände. Dadurch ist die Verletzungsgefahr beim Canyoning erhöht.

Eigener Pkwtransfer zur Schlucht.

Gesundheit

Gesundheit
Gesundheit

Falls Sie an einer Krankheit leiden, oder ihre körperliche Fitness steht momentan nicht zum Besten,bitte mit Ihrem Hausarzt absprechen ob Sie an den Aktivitäten teilnehmen können.
Teilnehmer unter Einfluss von Alkohol und Drogen werden von allen Touren unendgeltlich ausgeschlossen.

Ausrüstung

Ausrüstung
Ausrüstung

Wir stellen: Neoprenanzug, Neoprenjacke, Klettergurt, Helm.
Sie benötigen Badesachen, Handtuch, feste Turn- oder Trekkingschuhe
Eigener Pkwtransfer zur Schlucht.

Canyoningführer
Canyoningführer Canyoningführer

Unsere Touren werden ausschließlich von staatlich geprüften Canyoning- bzw. Schluchtenführern geführt.
Wir sind Mitglied im

Wildwasserverband
Wildwasserverband Wildwasserverband